#1000FragenanmichselbstBlogwahnsinn

1000 Fragen an mich selbst #3

Schön das ihr den Weg hier her gefunden habt!  Es wird mal wieder Zeit ein wenig aus meinem Leben zu plaudern.
Es folgen nun ein paar Fragen, die ich besten Gewissens beantworte. Wer dazu Fragen, Anregungen oder einfach es nur witzelnd kommentieren möchte, darf dies gerne tun <3

41. Trennst du deinen Müll?
Das tue ich tatsächlich. So weit es nun geht möchte ich das umsetzen, was mir möglich ist. Mülltrennung und Recyceln ist mir wichtig. Wir haben zum Beispiel keine Bio-Tonne in unserer Straße, aber der Rest wird versucht umzusetzen.
42. Warst du gut in der Schule?
Uff. Das kam echt aufs Fach an. In Erdkunde, für das ich mich begeisterte, war ich stehts im oberen Bereich, während ich in Englisch und Physik im unteren Bereich mich aufgehalten habe. Bis einschließlich 10. Klasse, konnte ich einen Schnitt von 2,1 vorweißen. Die Oberstufe endete mit 3,3. Damals war ich nicht sonderlich erpicht auf Abi.
43. Wie lange stehst du normalerweise unter der Dusche?
Gar nicht soooo lange. Zuhause zumindest nicht. Ich bade dafür sehr, sehr lange. (Das Buch ist meistens schuld) Aber wenn ich dann eine Regendusche zur Verfügung habe, wie im Hotel oder so, dann ewwwwwwwig! Es gibt nichts geileres als ne große Regendusche.
44. Glaubst du, dass es außerirdisches Leben gibt?
Unser Universum ist unfassbar groß. Das es kein anderes Leben in irgendeiner Form gibt, kann ich mir nicht vorstellen. Also ja, ich denke schon, dass ich ziemlich viel dort draußen herumtummelt.
45. Um wieviel Uhr stehst du in der Regel auf?
Es soll ja Menschen geben, die immer zur selben Uhrzeit aufstehen, habe ich gehört. Aber ich richte mich dann meistens an den Dingen, die an diesem Tag ansteht. Habe ich zum Beispiel Berufsschule, stehe ich um 7 Uhr auf. Beim Frühdienst eher 06:15. Und am Wochenende gerne mal zwischen 09.00 und 11.00!
46. Feierst du immer deinen Geburtstag?
Jep! Ich mag das irgendwie. Heute sogar noch mehr, als vor ein paar Jahren. Durch bestimmte Jahre, hatte mein Geburtstag einen bitteren Geschmack, aber das denke ich, wird mit geilen Feiern in den nächsten Jahren Stück für Stück vergehen!
47. Wie oft am Tag bist du auf Facebook?
Das hält sich mega im Rahmen. Ich bin nicht sooo der Fan von Facebook. Da tummle ich mich eher auf Twitter und Instagram herum.
48. Welchen Raum in deiner Wohnung machst du am liebsten?
Ich wohne noch im vertrauten Elternhaus, daher eindeutig mein eigenes Zimmer! *lach*
49. Wann hast du zuletzt einen Hund (oder ein anderes Tier) gestreichelt?
Ehm. Ehm. Ich glaube, dass war die Katze von einem meiner Babysitter-Kids. Vor zwei oder drei Wochen!
50. Was kannst du richtig gut?
Reden. Ich bin eine ziemliche Plaudertasche. Also, wenn du mal reden willst, dann melde mich!
51. Wen hast du zum ersten Mal geküsst?
So, weil Kindheit eben, dann war es Robert. Der Sohn einer Arbeitskollegin meiner Mutter. Glaube ich. So ernsthaft mit Feelings und so, war das Chris, in dem ich mal verschossen war. Wenn man die 3 Sekunden denn zählen lässt.
52. Welches Buch hat einen starken Eindruck bei dir hinterlassen?
Da gibt es mehrere! Ich fand ‘Sternwärts’ richtig toll, diese Thematik mit dem ; hat mich fasziniert. Aber auch ‘Splitterleben’ von ihr, hat mich gerührt und mich manche Dinge weniger verständlich ansehen lassen. Dann immer wieder schleicht sich “Was ist schon normal?” zum Beispiel in meine Gedanken.
53. Wie sieht für dich das ideale Brautkleid aus?
Weiß, eleganter, weitläufiger Rock, der locker fällt. Ein Korsett, bestickt mit schönen Mustern. Hals und Schulter bedeckt von feiner Spitze, oben geschlossen und verziert.
54. Fürchtest du dich im Dunkeln?
Nein. Ich finde Ruhe in der Dunkelheit, in den Momenten unter Sternen zu sitzen und die Luft einfach nur im Einklang mit mir selbst zu atmen!
55. Welchen Schmuck trägst du täglich?
Momentan trage ich einen feinen Ring, den mir meine Mutter im Urlaub geschenkt hat, täglich. Ich finde ihn wunderschön.
56. Mögen Kinder dich?
Definitiv. Ich weiß nicht warum, aber mit Kindern hatte ich schon immer einen Draht, sobald ich ein gewisses Alter selbst erreicht habe.
57. Welche Filme schaust du lieber zu Hause auf dem Sofa als im Kino?
Heul-Filme und die zum Nachdenken. Eingelümmelt in Decke mit einem warmen Tee einfach optimal!
58. Wie mild bist du in deinem Urteil?
Auch hier muss man, so wie ich finde, differenzieren. Daher weiß ich nicht genau, wie ich diese Frage beantworten sollte. Ein Urteil, fällt sich doch letztlich entsprechend der eigenen Erfahrung und was passiert ist.
59. Schläfst du in der Regel gut?
Jep. Gerne auch mal wie ein Stein.
60. Was ist deine neueste Entdeckung?
Das es manchmal Tage gibt, wo ich Dinge, sofort finde anstatt stundenlang wie eine Doofe zu suchen.. (: Oh, und das das Umstellen zu mehr Nachhaltigkeit, also Zero Waste, wirklich Spaß macht. Ich möchte in dem Bereich noch so viel lernen!

Was interessantes dabei? Schreibt es mir!

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
jenlovetoreadMichael Mook Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Michael Mook
Gast
Michael Mook

Hallo Jen, ich bin auf deiner seite gelandet und gerade bei deinen fragen, es fehlt noch, was hilft gegen Liebeskummer.

Datenschutz
Ich habe die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiere sie.