Kategorie: #52Wochen52Menschen

#52Wochen52Menschen: KW28 – Chii Rempel – Tag 2

Was, wie, wo, warum? Warum und wie schreibe ich? Ich schreibe, seit ich schreiben kann. Bereits in der Grundschule habe ich Notizbücher vollgeschrieben und meinen Mitschüler*innen auf dem Pausenhof vorgetragen. Es war ein natürlicher Prozess für mich, das Schreiben. Ich habe immer geschrieben. Mal mehr, mal weniger. Meistens nicht besonders gut. Es hat ganz schön…

Von jenlovetoread Juli 16, 2021 0

#52Wochen52Menschen: KW27 – Anne Glunz – Tag 5

Du und die Buchbranche Meine Erfahrungen mit der Buchbranche sind sehr vielfältig und umfangreich. Meine Kinderbücher erscheinen in einem pädagogischen Kleinverlag aus Lübeck (Kilian Andersen-Verlag), meine Artikel im Kinderstark Magazin. Die Urban-Fantasy-Trilogie veröffentlichte ich zunächst bei twentysix, später erneut bei BoD. Mit beiden Bereichen (Selfpublishing und Kleinverlag) habe ich gute Erfahrungen gemacht. Das liegt aber…

Von jenlovetoread Juli 9, 2021 0

#52Wochen52Menschen: KW27 – Anne Glunz – Tag 4

Deine Charaktere Vor Jahren begann alles mit Sunna. Freun:Innen bezeichnen sie als Anne 2.0. Das liegt vielleicht daran, dass sie schlagkräftig ist. Eine Eigenschaft, die ich erst langsam entwickle. Meine Urban-Fantasy Trilogie ist noch sehr durch Klischees geprägt. Heute würde ich vieles anders schreiben, aber damals entsprach es einfach meiner Lebenswelt. Vielleicht gibt es daher…

Von jenlovetoread Juli 8, 2021 0

#52Wochen52Menschen: KW27 – Anne Glunz – Tag 3

Deine Welten Meine Welten sind zum einen durch phantastische und galaktische Elemente geprägt. Ich habe eine unglaubliche Affinität zu den Sternen, deshalb deute ich mittlerweile auch Horoskope. Meine Urban-Fantasy-Reihe Die Talentierten ist eine Mischung aus Fantasy und Science-Fiction. Doch in meiner Schublade stecken auch belletristische Manuskripte mit dem Schwerpunkt LGBTQIA+ und dem Leben, wie es…

Von jenlovetoread Juli 7, 2021 0

#52Wochen52Menschen: KW27 – Anne Glunz – Tag 1

Wer bist du? Ich bin Anne. Ja, das ist mein Name. Aber WER bin ich eigentlich? Ich fand diese Frage schon immer spannend. Eckdaten sind schnell gefunden: Mutter zweier bezaubernder Kinder, Lebensgefährtin einer tollen Frau, Schwester, Förderschullehrerin an einer Berufsschule, Ende Dreißig. Wenn ich Freund:Innen fragen würde, sähe die Antwort vermutlich so aus: Ich bin…

Von jenlovetoread Juli 5, 2021 0