BlogwahnsinnHalbzeitgeplänker

Halbzeitgeplänker #11

Readers.

Willkommen zurück und damit beim Halbzeitgeplänker Nummer 11! Es ist wieder Mittwoch und ich habe euch eine ganze Menge zu erzählen.

Krimskrams

Der Start in das Jahr 2019 war schön. Mit tollen Freunden und viel Spaß, mit Familie und einer Menge Ziele. Denn 2019 ist bei mir das Jahr der Veränderung. Meine Ausbildung endet allmählich, ein Jobwechsel steht bevor und sowas wie ein Umzug habe ich nun vor mir. Übergänge sind mir nie leicht gefallen und ausstehen kann ich sie bis heute nicht. 😀
Gepaart mit dem Stress der letzten Wochen war ich teilweise ein nervliches kleines Wrack. Aber was war nur los? Ha. Ich habe im Januar bis März meine Facharbeit von 48 Seiten inklusive Anhang über gesunde Ernährung mit Kleinkindern geschrieben, habe sie im April verteidigt, habe eine Klausurphase nebenher durchgestanden und letztlich auch die Abschlussprüfungen in den letzten Tagen hinter mich gebracht. Meine Nerven stehen auf 0 und wir haben gerade einmal Mai. Aber ich habs geschafft. Und ich lebe. Es war schwer, nicht zu bloggen, weniger mit den Leuten zu machen und meinen Instragram-Account relativ auf Eis zu legen. Das ich nun wieder Zeit habe ist bei mir noch nicht ganz wieder angekommen, aber das wird bestimmt noch. *lach*

Herzensdinge

Trotz dem ganzen Stress, der ständigen Büffelei und meiner aktuellen nervigen Sehnenscheidenentzündung habe ich ein paar Herzensdinge, die ich noch erzählen möchte,. (Man könnte es fast als Werbung sehen).

Zum Ersten: #BerlinAuthors! Schon seit dem letzten Jahr treffe ich mich mit ein paar Berliner Autoren, wir unterstützen uns und unternehmen einige Abende miteinander. Aus einer kleinen Idee wurde letztlich was Großes.. das Autor*innen Netzwerk BerlinAuthors. Ich bin unendlich froh, ein Teil davon zu sein! Gemeinsam mit Sophie, Katha und Liv gründeten wir das Netzwerk um unseren literarischen Beitrag für Berlin zu leisten. Wir wollen Schreibende zusammen bringen, welche die gleiche Liebe zu geschriebenen Wort haben. Es macht Spaß die #CocktailConnection zu planen, die Anthologie zu organisieren und die Zeit mit Gleichgesinnten zu verbringen.

Zum Zweiten: Die Buchmesse war! Eigentlich hatte ich ein Bericht schreiben wollen, doch lag die Messe inmitten meiner Klausurenphase fürs letzte Semester. Demnach war der Kopf nicht frei genug. Letztlich werde ich wohl wieder ein Messejahr Bereicht schreiben. Aber die Messe war wirklich schön! Es ist immer wieder ein tolles Erlebnis alle Leute wieder zu erleben, offiziell für den Verlag als Pressesprecherin zu arbeiten und tolle Stunden mit großartigen Menschen zu verbringen. Messen sind anstrengend, sind aber auch immer wieder wundervolle Tage in denen man schöne Erinnerungen mitnimmt.

Was schau ich gerade?

Die letzten vier Wochen war ich zuhause. Um nicht neben dem Lernen völlig am Rad zu drehen habe ich ein paar Serien geschaut und einige beendet. Es ist unglaublich, was Netflix und Co. einen mittlerweile zur Verfügung stellt.

New Girl -> vorläufig beendet
Arrow: -> vorläufig beendet
Fairy Tail: Avatar Arc Folge 305
Chicago Fire: -> vorläufig beendet
3 Below: Tales of Arcadia: -> vorläufig beendet
Grace & Frankie: Staffel 3 Folge 06
Game of Thrones: Staffel 8 Folge 4

New Girl, Arrow, Chicago Fire und 3 Belows sind durch, zumindest wo weit wie es Netflix und Prime her gibt! Ich bin gespannt, wann es da weiter geht. 🙂 Fairy Tail erfüllt mich nach wie vor mit Liebe. Die letzte Folge ging keine 2 Minuten und mir standen die Tränen in den Augen. Es ist und bleibt einfach wundervoll. Grace & Frankie habe ich auf einer Empfehlung einer Arbeitskollegin begonnen und bin schwer verliebt. In den Humor, in die Geschichte und die Charaktere. Wie läuft das Leben, wenn dich dein Mann nach 40 Jahren verlässt, weil dieser seit 20 Jahren eine Affäre mit seinem besten Freund hat. Bei dem Erlebnis, der Verarbeiten und dem neuen Lebensaufbau mit über 70 Jahren begleiten wir Grace und Frankie. Herrlich witzig. Und über GoT muss ich ja nicht viel sagen als: HALLELUJA <3

Was lese ich gerade?

Wie immer lese ich einiges parallel und schnappe mir nach Lust und Laune jeden Abend n Buch. Doch gerade interessiere ich mich nur für das Rereading von Elias & Laia! Für mich schon 2015/2016 ein absolutes Highlight. Endlich ist Teil 3 bei mir eingezogen und ich möchte die Geschichte weiter erleben.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei