BlogwahnsinnChallengePlauderei

#NovReadMo – Halbzeit!

Wow! Es ist schon der 15. November. Ich habe aktuell einfach das Gefühl, die Zeit würde nur so vor sich hin rasen und steil auf das Ende des Jahres zusteuern. Man möge meinen, es könnte um mich herum endlich mal etwas ruhiger werden, aber nein! Es ist wird gefühlt sogar noch mehr Trubel. Es gibt viel zu tun, sowohl privat, auf Arbeit oder bei Vorbereitungen für den Blog (Mein FBM Beitrag ist mal fast fertig :D)

Irgendwo dazwischen versuche ich meine eigene Challenge zu schaffen. 30 Tage und 100 Seiten täglich. Das große Ziel: 3000!
Nach einem Jahr in dem ich kaum gelesen habe, wollte ich mich richtig reinstützen und tja.. das Leben, ihr kennt das. Ich hänge einfach ganze 307 Seiten hinterher. Bei Merlins gestreifter Unterhose, nun, dass war so nicht geplant!!!

Stand: 1193 / 3000

Doch ich gebe noch nicht auf! Ich bin mir sicher, dass ich am Ende des Monats meine 3000 Seiten geschafft habe. Dennoch möchte ich mich ein bisschen reflektieren. Das Jahr war etwas zäh, hat mich viel Zeit privat gekostet was nicht mit lesen zu tun hatte. Ich habe das Gefühl, dass ich langsamer geworden bin. Im Lesen. Die Zeit der Konzentration ist gesungen. Brauche mehr Pause, lasse mich anderes beschallen oder ablenken. Ich habe trotz der großen Lust zu lesen unglaublich große Probleme zur Ruhe zu kommen und einfach nur zu lesen, so wie ich es sonst immer geschafft habe.

Dennoch!! Beenden konnte ich bisher:
– „Das hungrige Glas“ von Heiko Hentschel
– „Loving Rose Red“ von Anika Ackermann 
– „Highschool Sweetheart. Immer wieder zurück zu dir“ von Joan Darque 

Ich freue mich auf die zweite Hälfte des Monats! Es steht soooo viel an und ich schaffe dabei auch bestimmt die restlichen Seiten der Challenge! <3

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei