#52Wochen52Menschen: KW15 – Frederike Rautenberg – RikeRandom – Tag 1

#52Wochen52Menschen: KW15 – Frederike Rautenberg – RikeRandom – Tag 1

April 12, 2021 0 Von jenlovetoread

Hey, ich bin Rike, wohne in Bochum und bin vor kurzem 30 geworden. Das heißt, ich bin mittlerweile seit mehr als einem Jahrzehnt Bloggerin! Nach einigen Blogversuchen, die heute zum Glück nicht mehr existieren, habe ich 2010 meinen damaligen Blog Anima Libri – Buchseele gestartet, den ich Anfang 2018 allerdings mit neuem Design und unter dem Namen RikeRandom neu aufgesetzt habe. Zwischen Studium und Job und jetzt auch noch Pandemie passiert da zwar leider nur sehr wenig, aber hey, irgendwann ändert sich das auch wieder.

Was könnte ich sonst so zu mir sagen? Ihr merkt, ich bin wirklich gut, wenn es um Selbstvorstellungen geht … Aber gut, Bloggen ist natürlich nicht das Einzige, was ich mache – vor allem, da ich es gerade so gut wie gar nicht mache. Hauptsächlich bin ich noch für ein paar Monate Studentin – 2019 habe ich meinen Bachelor in Anglistik/Amerikanistik und Germanistik gemacht, Ende des Jahres soll der Master folgen. In meiner Bachelorarbeit ging es übrigens darum, wie sich die literarische Darstellung von Machtstrukturen zwischen Frauen und Männern in mittelenglischer Literatur in den verwendeten Pronomen widerspiegelt. Richtig cool, ich weiß! Und in meiner Masterarbeit wird es vermutlich um Gender abseits des Binären in moderner amerikanischer Science-Fiction und die Übertragung ins Deutsche gehen. Aktuell schreibe ich für ein Seminar über Technologie in amerikanischen Medien eine Hausarbeit zu Mary Robinette Kowals „The Calculating Stars“ und der Rolle der Frau im Space Race.

Das verrät euch auch schon ziemlich eindeutig, was ich so in meiner Freizeit lese: Science-Fiction und Fantasy! Das war tatsächlich schon immer mein liebstes Genre, auch wenn sich der Schwerpunkt im Laufe der letzten 20 Jahre eindeutig verschoben hat. Ich habe mal nahezu ausschließlich (YA) Romantasy und High Fantasy gelesen und nur sehr, sehr wenig Science-Fiction. Einige Jahre und hunderte aussortierte Bücher später habe ich jetzt eigentlich SF/F aller Subgenres in meinem Regal stehen. Der große Unterschied zu vorher ist allerdings, dass die meisten Bücher von Autorinnen geschrieben sind und fast alles queer-feministische Themen hat. Wenn ich gestresst bin und mich nicht länger als drei Sekunden konzentrieren kann, lese ich allerdings meist was ganz, ganz anderes, und zwar sehr viele, meist sehr schlechte historische Liebesromane. Abwechslung muss ja auch mal sein.

Ansonsten habe ich noch einen sehr unspektakulären HiWi-Job, den ich nächstes Jahr dann hoffentlich gegen einen zumindest etwas interessanteren Vollzeitjob tauschen werde. Und wenn ich nicht gerade mit Uni, Arbeit oder Lesen beschäftigt bin, findet man mich meistens mit einem Headset auf dem Kopf und Controller (oder Maus) in der Hand: Ob cozy games wie Sims, Animal Crossing und Stardew Valley, Strategie/Aufbauspiele wie Civilization, Crusader Kings und Rimworld, oder Actionspiele/RPGs wie Assassin’s Creed, Witcher und Cyberpunk – neben Büchern gehören Videospiele definitiv zu meinen liebsten Hobbies. Ich habe mir mit der Switch vor ein paar Jahren meine erste eigene Konsole zugelegt und mittlerweile ist hier noch eine PS5 eingezogen und ich habe nach Jahren nur mit Laptop auch endlich wieder einen Gaming PC – pünktlich für die Pandemie!

Und ebenso pünktlich habe ich Anfang 2020 auch angefangen mit ein paar Freunden Dungeons & Dragons zu spielen. Ein einziges Mal haben wir uns dafür persönlich getroffen, seitdem spielen wir nur noch online – geht ja zum Glück sehr gut. Mittlerweile haben wir drei Gruppen – eine die aktuell von einem Freund geleitet wird und demnächst unter Leitung meines Bruders Call of Chuthulu spielen wird, eine die ich leite und die sich nur sehr unregelmäßig trifft und ab April noch eine, die ich leite, mit der wir einmal im Monat kurze Abenteuer rund um Bücher erleben werden.

Tja, also das bin ich: Rike, seit kurzem 30 Jahre alt, gefühlt ewig schon Bloggerin, aber leider recht inaktiv, SciFi/Fantasy Leserin, Gamerin und einfach Nerd.


Wo Rike zu finden ist:


Herzlich Willkommen zu einer neuen Woche! In der KW15 stelle ich Euch Rike vor. Sie ist eine Bereicherung für die Blogger:in – Community und ich bin wirklich froh, dass sie dabei ist!