Schlagwort: Vorstellung

#52Wochen52Menschen: KW39 – Ally Crowe – Tag 5

Du und die Buchbranche Da ich lange Zeit niemanden kannte, der Romane schrieb, hatte ich auch nur eine vage Vorstellung davon, was in diesem Mysterium Buchbranche überhaupt so abgeht. Dank des LitCamps, Social Media und dem Schreibnachtforum habe ich irgendwann andere Schreibende kennengelernt, die mittlerweile auch zu superguten Freundinnen geworden sind. Und der Austausch und…

Von jenlovetoread Oktober 25, 2021 0

#52Wochen52Menschen: KW39 – Ally Crowe – Tag 3

Deine Welten? Meine Geschichten spielen meist in einem Mix aus real existierenden Orten und meinen eigenen. Für „Ready, Set, Love“ habe ich mir als Hauptsetting das kleine, amerikanische Städtchen Auburn Falls ausgedacht, dass ein Gefühl von Gemütlichkeit vermitteln sollte. Besonders Spaß habe ich dann an einzelnen Läden, wie in dem Fall dem Café „Mrs. Peppermint’s“,…

Von jenlovetoread Oktober 23, 2021 0

#52Wochen52Menschen: KW39 – Ally Crowe – Tag 1

Wer bist du? Hello zusammen, ich bin Ally, 28 Jahre alt, Autorin und arbeite hauptberuflich im IT-Bereich. Sind jetzt nicht gerade zwei Berufsfelder, bei denen man denkt, dass sie gut zusammenpassen, aber für mich bietet das kreative Autorendasein einen tollen Ausgleich zu meiner doch sonst eher analytischen Tätigkeit. Ich habe eine ganz kleine, vollkommen unbedenkliche…

Von jenlovetoread Oktober 22, 2021 0

#52Wochen52Menschen: KW38 – Jessica Iser – Tag 4

Du und deine Charaktere Ich schreibe gerne „character-driven“, das heißt, die Geschichte lebt zu großen Teilen von den Charakteren. Das ist nicht immer so, aber wenn mich meine eigenen Charaktere nicht packen und ihr Eigenleben entwickeln, ihre Macken und typischen Verhaltensweisen inklusive Hintergrundgeschichten und was sie antreibt, dann läuft es nicht. Oft habe ich zu…

Von jenlovetoread Oktober 21, 2021 0

#52Wochen52Menschen: KW38 – Jessica Iser – Tag 3

Deine Welten? Ich finde, es hat immer einen gewissen Reiz, sich neue Welten auszudenken, interessante Landschaften und Städte. Das „Herbstprojekt“ z.B. spielt tatsächlich zum Teil in unserer Welt – allerdings in einer fiktiven Kleinstadt, und die Parallelwelt, die meine Protagonistin entdeckt, ist ein Abbild unserer Welt, allerdings auf einer scheinbar anderen Zeitebene. Dahingegen handelt es…

Von jenlovetoread Oktober 20, 2021 0

#52Wochen52Menschen: KW38 – Jessica Iser – Tag 2

Was, wie, wo, warum schreibst du? Gestern habe ich ja schon ein wenig angedeutet, was ich so schreibe. Mein „Heimat“-Genre ist Fantasy. Allerdings bewege ich mich dort in sämtlichen Subgenres. Während „Deathbound“ im Bereich Dark Romantasy angesiedelt ist, handelt es sich bei meinem „Herbstprojekt“, an dem ich aktuell noch arbeite, um Portal Fantasy. Ich kenne…

Von jenlovetoread Oktober 20, 2021 0