Schlagwort: Schreiben

#52Wochen52Menschen: 2022 – KW2 – Elenor Avelle – Tag 5

Du und die Buchbranche Ich hatte und habe drei große Lebensziele. Mit der Veröffentlichung meines ersten Romans habe ich mir eines davon erfüllt. Ich wollte schon immer meine Geschichten mit anderen teilen, als Autorin arbeiten. Die Buchbranche macht es mir manchmal leicht und manchmal schwer. Immerhin ist sie ein Sammelsurium aus unterschiedlichen Menschen und Gruppen…

Von jenlovetoread April 1, 2022 0

#52Wochen52Menschen: 2022 – KW2 – Elenor Avelle – Tag 3

Deine Welten? Meine erste Buchreihe, die postapokalyptische Geschichte aus Infiziert und der Gefesselt Trilogie, sollte in einer Stadt spielen, die als Beispiel für jede beliebige Stadt in der Welt herhalten könnte. Dadurch wollte ich die Diskussion umgehen, wieso ausgerechnet dort. Doch je länger ich schrieb, um so klarer wurde, dass ich meine Heimatstadt Berlin beschrieb.…

Von jenlovetoread April 1, 2022 0

#52Wochen52Menschen: 2022 – KW2 – Elenor Avelle – Tag 2

Was, wie, wo, warum schreibst du? Ich schreibe Fantastikromane. Kurz halten fällt mir schwer, weil ich gerne so viele Aspekte wie möglich in eine Geschichte einbaue. Konventionen zu brechen ist dabei eine meiner Leidenschaften, die aber auch dazu führt, dass ich keinen Mainstream produziere. Meine bevorzugten Genres sind Science Fiction, Dystopie und Solarpunk, aber meine…

Von jenlovetoread März 28, 2022 0

#52Wochen52Menschen: 2022 – KW1 – Jenlovetoread – Tag 4

Bücher, Messen, Zusammenarbeiten: Highlights und No-Go’s Im Grunde kann ich mich vom letzten Jahr wiederholen: Beginnen wir mit den schlimmen Sachen. Der Respekt. Als Bloggerin bekommt man manchmal nicht den, wie ich finde, nötigen Respekt. Es folgen daraufhin bitten nach herausnehmen von 3 Sternen Rezensionen oder Massenmails. „Hallo Blogger“, steht da sehr gerne mal. Ungefragte…

Von jenlovetoread März 27, 2022 0

#52Wochen52Menschen: KW52 – Matthias Thurau – Tag 5

Du und die Buchbranche An der Buchbranche schätze ich sehr, dass sie zum größten Teil aus Menschen besteht, die Literatur lieben. Das klingt erst einmal selbstverständlich, ist es aber nicht. Bücher sind für viele Herzensangelegenheit. Das ist bei Produkten anderer Branchen nicht unbedingt so. Hier ist viel Leidenschaft im Spiel. Leider stimmt trotzdem einiges nicht…

Von jenlovetoread Februar 7, 2022 0

#52Wochen52Menschen: KW52 – Matthias Thurau – Tag 4

Du und dein Charaktere Es ist interessant, dass so viele Autor*innen die Entwicklung ihrer Figuren beim Aussehen beginnen. Sie suchen sich Fotos von Personen, die ähnlich aussehen, gucken nach Kleidungsstilen und passenden Accessoires. Um ehrlich zu sein, weiß ich nicht, wie meine Figuren aussehen. Das könnte damit zusammenhängen, dass ich mir nur sehr schwer Gesichter…

Von jenlovetoread Februar 6, 2022 0

#52Wochen52Menschen: KW52 – Matthias Thurau – Tag 3

Deine Welten Der Wohnraum. Unendliche Weiten. Wir befinden uns auf einer Reise durch die literarischen Welten des Matthias Thurau. Trotz star-trekesker Einleitung spielt nur eine meiner Geschichten im Weltraum. Das ist Bad Luck II im Erzählband Erschütterungen. Dann Stille.. Ich mag in Science-Fiction-Filmen die symbolische Nutzung des Weltraums als Ort absoluter Abgeschiedenheit, Leere und Einsamkeit.…

Von jenlovetoread Februar 6, 2022 0

#52Wochen52Menschen: KW52 – Matthias Thurau – Tag 2

Was, wie, wo, warum schreibst du? Vorwort: Um diese Vierfachfrage zu beantworten, könnte man ein ganzes Buch schreiben, und tatsächlich haben einige das getan. Ich nicht. Ich habe dafür Papierkrieg.Blog. Was? Form, Genre, Inhalt. Bisher veröffentlicht habe ich einen Roman, einen Gedichtband, zwei Erzählbände (davon ist einer eine Trilogie aus kurzen Erzählungen), Kurzprosa in einer…

Von jenlovetoread Februar 5, 2022 0