Schlagwort: Tag 3

#52Wochen52Menschen: KW19 – Babsi Schwarz – Tag 3

Deine Welten Ich mag Weltenbau, aber meine Welten halte ich oft eher hintergründig. Ich glaube, die aufwändigsten Settings bisher hat wirklich „Das Meer der Legenden: Nixenwunsch“ oder mein Projekt #DerSingendeWald. Zu Meer der Legenden möchte ich demnächst im Livestream auch noch eine schöne Karte mit dem Tool Inkarnate gestalten, meine selbstgemalte Paint Weltkarte würde ich…

Von jenlovetoread Mai 16, 2021 0

#52Wochen52Menschen: KW16 – Thorsten Hoß – Tag 3

Deine Welten Im Prinzip sind es zwei. Die eine nennt sich Lunaria und ist eine Fantasy Welt mit allem, was dazugehört. Die andere ist die Erde der Zukunft in einem Sciencefiction-Setting. Beide habe ich für meine Arbeit als pädagogische Rollenspielleiter entwickelt, wobei ich primär Lunaria für meine Arbeit nutze. Aber während die Abenteuer meiner kleinen…

Von jenlovetoread April 22, 2021 0

#52Wochen52Menschen: KW6 – Mareike Hansen – CrowandKraken – Tag 3

Du und die Buchbranche Die Buchbranche war für mich früher ein Mysterium, wie die Welt hinter dem Zirkusvorhang. Bisschen Zauber, bisschen gruselig, ziemlich unerreichbar. Mittlerweile weiß ich natürlich, dass die Buchbranche keine Zuckerwattewelt ist, in der man mit Einhörnern frühstückt, und dass sie genauso ein Wirtschaftszweig ist wie jeder andere auch. Auch wenn gerade wir…

Von jenlovetoread Februar 10, 2021 0

#52Wochen52Menschen: KW3 – Karl-Heinz Zimmer & SPBuchsatz – Tag 3

Wie bist du dahin gekommen, wo du nun bist? Im Sommer und Herbst 2018 war ich krankheitshalber an die Couch gefesselt und entdeckte zufällig die Welt der Buchlinge 🙂 auf Twitter. Besonders begeisterten mich die meist liebevoll gepflegten Buchblogs und die wunderbaren Werke der vielen per Selfpublishing Schreibenden. Allerdings bedrückte mich die meist sehr magere,…

Von jenlovetoread Januar 20, 2021 0

#52Wochen52Menschen: KW2 – Nornennetzwerk- Tag 3

Was macht Euch Einzigartig? Uns macht sicherlich einzigartig, dass wir nicht nur die Fantastik fördern wollen, sondern eine politische Angenda haben, eben die Förderung der Fantastik, welche von Autor:innen geschrieben wurden. Und zwar speziell im deutschsprachigen Raum. Wir haben verschiedene Aktionen, an denen sich nicht nur die Nornen beteiligen können, sondern auch die interessierten Folgenden…

Von jenlovetoread Januar 13, 2021 0