#WundersamesBücherABC – L

Draußen ist es kalt. Zu kalt. Meh. Aber das will mich nicht aufhalten und euch einen Neuen Buchstaben zu präsentieren!

L, wie . . .

Löwentochter

  • Verlag: Drachenmondverlag
  • Autorin: Asuka Lionera
  • ISBN: 978-3-959991-226-6
  • Seitenanzahl: 343 Seiten

Inhalt:

Es ist töricht, an Märchen zu glauben. Sie werden nicht wahr, auch nicht für Prinzessinnen.
Niemand weiß das besser als ich. Nachdem ich vom Zauber, der meine Erinnerungen weggesperrt hat, befreit wurde, stehe ich vor den Trümmern meiner Existenz: Der Mann, den ich mein Leben lang geliebt habe, ist mit der Frau zusammen, die ich aus tiefstem Herzen verabscheue.
Für mich gibt es keinen Platz. Ruhelos lebe ich von einem Tag zum anderen, ertrage den Fluch, der auf mir lastet und der ein normales Leben undenkbar macht.
Die Hoffnung auf Glück und Liebe für mich habe ich bereits vor langer Zeit verloren, und auch der Waldelf Ayrun, der sich beharrlich in meiner Nähe aufhält und in mir Gefühle weckt, die ich für unmöglich hielt, vermag daran nichts zu ändern.
Als die Zukunft des Königreichs in Gefahr ist, bin ich die Einzige, die den drohenden Krieg verhindern kann.
Doch das geht nicht ohne Ayruns Hilfe …

Wieso steht dieses Buch in meinem Regal?

Über Divinitas, gefolgt von Nemesis, entstand meine Liebe zu Asuka und ihren Büchern. Demnach war es lediglich eine Frage der Zeit bis ihre BÜcher sich nicht nur auf meinem Kindle tummeln, sondern auch im Regal stehen.

Gelesen, ja oder nein?

Ich habe schon reingelesen. Aber nicht sehr weit, weil ich voher die Divinitas Reihe re-readen wollte und es momentan auch mache.

Warum möchte ich es lesen?

Um die Geschichte um Divinitas vollständig zu beenden. Ich habe mit Sol und Luna gefiebert, in Falkenmädchen mit Miranda gelitten, in Divinitas mit Vaan und Fye und jetzt möchte ich tiefgründig die Geschichte um Giselle erfahren. Weil ich weiß, dass Asuka mich wieder zu Tränen rühren wird.

FunFakt

Früher war ich ein kleines Fangirl, jetzt arbeite ich für Asuka und das ist für mich jeden Tag eine Ehre.

-Das war’s! Bis zum nächsten Mal! :)-

#WundersamesBücherABC – K

Ich liebe die Geschichte. Und ich jammere über den Zustand der Reihe! Aber hey, hier ist euer neuer Buchstabe der Woche!

K, wie . . .

Königsschwur

  • Verlag: Heyne Verlag
  • Autor: Joe Abercrombie
  • ISBN: 978-3-453-31599-0
  • Seitenanzahl: 363 Seiten

Inhalt

Ein düsteres Reich, ein verstoßener Prinz und eine gefährliche Mission – Königsschwur hat alles, was ein spannendes Fantasy-Epos braucht

Prinz Yarvi von Gettland ist ein Krüppel, ein Schwächling, ein Niemand. Mit nur einer funktionstüchtigen Hand geboren und von seinem Vater verachtet, muss er sich mit einem bedeutungslosen Diplomatenposten zufriedengeben. Als sein Vater und sein Bruder eines Tages brutal ermordet werden, überwindet Yarvi seine Schwäche und besteigt den Schwarzen Thron von Gettland. Und er legt einen Eid ab, der seine Familie getötet hat, zu finden und zur Rechenschaft zu ziehen! Doch dann wird Yarvi von seinen engsten Vertrauten verraten …

Wieso ist das Buch in meinem Regal?

Ich habe von Joe Abercrombie so oft ein Buch in der Hand gehabt, bin aber letztlich nie dazu gekommen. Mit Königsschwur beginnt meine Zuneigung zu diesem Autor.

Gelesen, ja oder nein?

Band 1 habe ich nach dem Kauf gerade so verschlungen. Wenn einem bewusst ist, dass es eigentlich ein Jugendroman ist, statt wie von Heyne als Erwachsenen Roman raus gebracht ist, dann genießt man die Geschichte dementsprechend.

Warum möchte ich es lesen?

Ich möchte es Re-Readen, bevor ich doch zu Band 2 und 3 greife. Die Geschichte war spannend und Yarvi war in seiner Entwicklung unglaublich interessant, aber die Details sind mir mit der Zeit leider entfallen. Daher das Re-Read :3

FunFakt

Viele behaupten, es ist unmöglich in Heyne Bücher keine Leserillen zu haben.. aber, glaubt mir, es ist möglich. Wirklich! xD

-Tadam. Es ist schon mitten im Dezember.. das Jahr ist fast vorbei, aber ihr bekommt definitiv noch Buchstaben! Also, bis zum nächsten Mal!-

#WundersamesBücherABC – J

Neue Woche, neues Buch. Es war gar nicht so leicht .. Dank all den netten Artikel fällt so viel immer weg! Daher hab ich den einfach mal keine Beachtung geschenkt..

J, wie . . .

(das) Juwel – Die Gabe

  • Verlag: FJB Verlag
  • Autorin: Amy Ewing
  • ISBN: 978-3-8414-2104-3
  • Seitenanzahl: 455 Seiten

Inhalt

Violet lebt in Armut, aber sie hat
eine besondere Gabe.
Eine Gabe, die ihre Chance und ihr Fluch zugleich ist …

Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken.
Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen?
Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel.

Wieso steht dieses Buch in meinem Bücherregal?

Ursprünglich wollte ich es gar nicht selbst haben – ich las Band 1 zum ersten Mal bei meiner Schwester. Aber als das mir dort zu lange dauerte mit Band 2, kaufte ich mir Band 1 gebraucht online, re-readete und schnappte mir Band 2.

Gelesen, ja oder nein?

ja! Sogar mehrmals, weil es mit seinen Schönheitsfehlern doch mich positiv überrascht hat. Außerdem mag ich Ash sehr gerne. Und Raven!

FunFakt

Es ist nicht oft so, dass mir Nebencharaktere  besser gefallen, als der Hauptcharakter. Aber hier interessiere ich mich für Raven und Co. wirklich mehr als für Viola. Auch wenn sie mir am Ende ziemlich ans Herz gewachsen ist. Oh – und wir haben die Reihe doppelt im Haushalt. Meine Schwester und ich, besitzen sie jeweils im Regal. 😀

-Kurz und Knapp, die Woche mit dem J! Ich hoffe, bis der Buchstabe wieder herankommt, ein anderes Buch mit einem J zu haben! *lach*-

#WundersamesBücherABC – I

Na, ihr Lieben! Weiter geht’s in unserem Alphabet. Habt ihr zwischendurch mal bei Magda vorbei geschaut? 🙂

I, wie…

In seinen Augen

  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Autorin: Jay Crownover
  • ISBN: 978-3-404-17256-6
  • Seitenanzahl: 427 Seiten

Inhalt

In seinen Augen bin ich nur ein verwöhntes reiches Mädchen.
In seinen Augen bin ich nur die Freundin seines toten Bruders.
In seinen Augen bin ich nur eine unangenehme Erinnerung.
In meinen Augen ist er die ganze Welt!

Medizinstudentin Shaw ist in „Bad Boy“ Rule verliebt, seit sie denken kann. Dabei weiß sie selbst, wie unvernünftig das ist. Es gibt niemanden, der schlechter zu ihr passen würde. Wann immer sie aufeinandertreffen, schweigen sie sich entweder an oder liegen sich in den Haaren. Doch mit Gegensätzen ist das so eine Sache. Manchmal ziehen sie sich an. Manchmal nicht. Und manchmal landen sie miteinander im Bett …

Wieso steht das Buch in meinem Regal?

Die LoveLetterConvention hat mir eine Menge gebracht, nicht nur die erweckte Interesse an Liebesromanen, nein, auch noch einen ganzen Stapel an Auswahlmöglichkeiten. Jay war sehr sympatisch, daher musste es mit!

Gelesen, ja oder nein?

Nein. In besagten LLC Monat gab es über 20 Neuzugänge und ich arbeite noch an meinem SuB! (:

Warum möchte ich es lesen?

Ich finde, dass Liebesromane mit Leidenschaft und Dramatik für zwischendurch grandios sind. Zwischen den tief dunklen Schwertkämpfen, Drachen und Mystischen Wesen, Aliens und Co ist ein leichter, etwas klischeehafter, locker geschriebener Roman  einfach super.

FunFact

Das Mädchen, dass ich neben mir fragte, welcher Band 1 ist, hat mich seltsam angesehen. ): Und.. das Cover gefällt mir im Englischen viel lieber. Das ist nicht ganz so oft der Fall bei mir!

-Tadam! Kurz und knapp, Buchstabe I! Wir sehen uns bei J!-

 

#WundersamesBücherABC – H

Neue Woche, neuer Buchstabe!

H, wie…

Henriette und der Traumdieb

  • Verlag: ueberreuter
  • Autor: Akram El – Bahay
  • ISBN: 973-3-7641-5122-6
  • Seitenanzahl: 395 Seiten

Inhalt

Henriette verfügt über ein besonderes Talent. Etwas, das sie überragend gut kann. Besser als jeder andere Mensch, den sie kennt. Henriette kann träumen. Doch eines Morgens ist jede Erinnerung an die Abenteuer der Nacht wie ausradiert. Wer stiehlt Henriettes Träume?

Wieso steht dieses Buch in meinem Regal?

Eindeutig ein Coverkauf. Ich sah es auf der Leipziger Buchmesse und musste es einfach mitnehmen. Erst recht, als man mir sagte, dass in einer halben Stunde Herr El-Bahay Autogramme gibt!

Gelesen, ja oder nein?

Bisher noch nicht. Aber ich möchte es unbedingt. Öfters hatte ich es schon in der Hand, habe es dann aber aus den Unterschiedlichsten Gründen wieder ins Regal gestellt.

Warum möchte ich es lesen?

Momentan lese ich gerne Bücher für die jüngere Altersklasse, als meine eigene. Demnach wird es wohl in absehbarer Zeit rankommen!

FunFakt

Ist es ein FunFakt, wenn ich sage das mich gezeichnete Cover ziemlich schnell anlocken? Besonders wenn sie so hübsch sind wie Henriette. Das sind wir kleine Magnete und ich kann nicht dran vorbei laufen!!!

-Nun denn, so ist das mit den Coverkäufen, aber meisten stellen sie sich als wundervolle Abenteuer aus! Bis zum nächsten Mal! ♥-

#WundersamesBücherABC – G

Es ist wieder so weit… ich schnapp mir ein Buch aus meinem Regal.

G, wie…

Godspeed

  • Verlag: Dressler Verlag
  • Autorin: Beth Rivs
  • ISBN (TB): 978-3-8415-0251-3
  • Seitenanzahl (Alle 3): 1392 Seiten

Inhalt

Die 17-jährige Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere an Bord der „Godspeed“. Sie und ihre Eltern sollen am Ende der Reise zu einem neuen Planeten wieder erweckt werden, 300 Jahre in der Zukunft. Doch Amys Kühlkasten wird zu früh abgeschaltet. Wollte jemand sie ermorden? Gewaltsam ins Leben zurückgerissen, findet sie sich in einer fremden Welt wieder, in der alle Menschen einem tyrannischen Anführer folgen. Nur einer widersteht: der rebellische Junior, der sich fast magisch angezogen fühlt von Amy. Gemeinsam versuchen die beiden, den schrecklichen Geheimnissen der „Godspeed“ auf die Spur zu kommen. Doch kann Amy Junior trauen?

Wieso ist das Buch in meinem Regal?

Weil ich es nach einer Empfehlung geholt habe. Band 1 und 2 hab ich geholt und Band 3 habe ich dann zum Geburtstag erhalten. ~

Gelesen, ja oder nein?

Ja! Ich habe sie 2015 gelesen, kurz nachdem Band 3 erschienen ist. Ich fand sie auch ganz gut, sie sind jetzt nicht der oberhammer, aber eine Geschichte die mit jedem Buch besser wurde! :3 Anfangs war alles etwas.. gewöhnungsbedürftig? Sich an die Protagonisten zu gewöhnen viel mir schwer und auch der Tiefgang fehlte. Doch letztlich wurde die Spannung mit den Teilen doch besser, Junior und Amy sympatischer und das Ende durchaus rührend zufrieden stellend!

FunFact

Oder einfach ärgerlich: Band 1 & 2 hab ich als TB und Band 3 als HC. Das sieht eeeetwas doof aus im Regal, aber hey! Dafür hab ich sie alle!

-Tadam, das war’s Bis zum Nächsten Buchstaben! ♥-

 

#WundersamesBücherABC – F

Tadam .. neuer Donnerstag und.. Warte, was! Ohweia! Das Leben hat mich eingeholt und es ist alles drunter und drüber gegangen in den letzten Tagen. Daher ist heute einfach nochmal Donnerstag.. und der neue Buchstabe kommt für euch online!

F, wie…

Fast gar nicht verliebt

  • Verlag: Lyx – Egmont
  • Autorin: Cara Connelly
  • ISBN: 978-3-7363-0004-0
  • Seitenanzahl: 414 Seiten

Inhalt

Ty Brown traut seinen Augen kaum, als im Flugzeug nach Paris plötzlich die Anwältin Victoria Westin neben ihm Platz nimmt. Gerade stand er ihr noch im Gerichtssaal gegenüber, wo sie als Anwältin der Gegenseite hartnäckig auf Freispruch plädierte, obwohl alle Beweise gegen ihren Mandanten sprachen. Dass sie jetzt auf dem Weg zur selben Hochzeit ist, kann nur ein schlechter Scherz sein! Ty weiß nicht, wie er das Wochenende mit dieser rücksichtslosen Person überstehen soll, doch in der Stadt der Liebe wirkt die Anwältin plötzlich gar nicht mehr so eiskalt, wie er anfangs dachte ..

Wieso ist das Buch in meinem Regal?

Cara war auf der Love Letter Convention 2017 und stellte sich als sympatische Amerikanerin heraus. Sie lachte viel und war sehr interessiert. Ihr Buch mitzunehmen, war nach einem Kurzen Blick auf dem Klappentext einfach logisch. Geschichten rund um strenge Menschen mit weichem Kern, sind so herzallerliebst.

Gelesen, ja oder nein?

Nein, aber es wird definitiv geschehen!

Warum möchte ich es lesen?

Jetzt wo ich es nochmal in meinen Händen hatte, möchte ich es sogar bald lesen, denn es verspricht ein paar Stunden guten Leseschmaus. Liebesbücher sind für zwischendurch manchmal wahre Schätze.

FunFakt

Die Frau hat eine ziemlich geschwungene Handschrift – das Buch ist nämlich signiert! (:

-So, das war es auch schon! Bis nächste Woche! ♥-

 

#WundersamesBücherABC – E

Tadam, neuer Donnerstag, neuer Buchstabe!
Ein Buch aus meinem Regal, was ich vielleicht doch schon öfters erwähnt habe, aber Entschuldigung, es ist einfach toll!

E wie..

Eine Ewigkeit ohne dich

  • Verlag: Selfpublischer
  • Autorin: Jill Noll
  • ISBN: 978-3-947-33600-5
  • Seitenanzahl: 315 Seiten

Inhalt

„Ein altes Wesen … eine junge Liebe … unüberwindbare Hürden“

Bevor eine zunächst harmlose Nacht für die 17-jährige Ava zu einem schrecklichen Albtraum werden kann, tauch ein mysteriöser Retter auf. In seiner Gegenwart erwachen Gefühle in Ava, die sie noch nie zuvor gespürt hat. Und auch Lio, ihren Retter, scheint es immer wieder in ihre Nähe zu ziehen. Doch obwohl sie beide es mehr wollen als alles andere, können sie nicht zusammen sein. Denn ein Geheimnis steht zwischen ihnen. Größer und älter als Ava es sich jemals ausmalen könnte.

Wieso ist das Buch in meinem Regal?

Nach dem ich es auf den Kindle gelesen habe, wusste ich das ich Jill in ihrem Beginn ihrer Autorin Karriere einfach unterstützen möchte. Das Buch musste einfach als Print ins Regal. Ist ja auch ein Hingucker.

Gelesen, ja oder nein?

Definitiv gelesen und jedes Kapitel einzeln auseinander genommen. Es ist ein gutes Buch, es ist nicht perfekt. Ava und ich werden uns wahrscheinlich nie grün, aber es hält das was es verspricht und erfüllt den Rahmen eines Romantasy Buches.

Warum möchte ich es lesen?

Wenn Band 2 kommt werde ich es wahrscheinlich Re-Readen.

FunFakt

Jill ist so lieb – ihr könnt sie über ihre Bücher einfach Alles fragen immer und zu jeder Zeit.  Sie ist offen für Kritik und Anregungen. Sie nimmt sich Zeit für ihre Fans. Das und so viel mehr, macht sie als Autorin und Person unglaublich sympatisch!

-So! Nun war’s es aber und wir sehen uns zu F am nächsten Donnerstag!-

#WundersamesBücherABC – D

Hallo, meine Lieben.
Wegen der FBM fehlte mir eine Woche, weswegen ich jetzt ganz frech euch D und anschließend E vorstellen werde!

D wie..

Diabolic: Vom Zorn geküsst

  • Verlag: Arena
  • Autorin: S.J. Kincaid
  • ISBN: 978-3-401-60259-2
  • Seitenanzahl: 488 Seiten

Inhalt:

Eine Diabolic ist stark. Eine Diabolic kennt kein Mitleid. Eine Diabolic hat eine einzige Aufgabe: Töte, um den einen Menschen zu schützen, für den du erschaffen wurdest.   Als Nemesis und Tyrus sich am Imperialen Kaiserhof begegnen, prallen Welten aufeinander. Sie – eine Diabolic, die tödlichste Waffe des gesamten Universums. Liebe ist ihr völlig fremd. Er – der Thronfolger des Imperiums, der von allen für wahnsinnig gehalten wird. Liebe ist etwas, das ihn nur schwächen würde. Dass ausgerechnet diese beiden zusammenfinden, darf nicht sein. Denn an einem Ort voller Intrigen und Machtspiele ist ein Funke Menschlichkeit eine gefährliche Schwachstelle …   Nemesis und Tyrus. Diabolic und Thronerbe. Ein Mädchen zwischen unbändigem Zorn und ergreifender Liebe, und ein Junge, dem Gefühle das Leben kosten könnten. Eine großes Fantasy-Spektakel, das den Lesern den Atem rauben wird!

Wieso steht dieses Buch in meinem Regal?

Diabolic gehört zu den Fantasy – Si-Fi Büchern, irgendwie. Ich wollte etwas, was einen Stück Si-Fi mit sich drinnen hat. Eine gute Mischung und das mit einer Liebesgeschichte gepaart. Dazu hat es noch ein geiles Cover und war schwupps in meinem Einkaufskorb.

Gelesen, ja oder nein?

Bei Merlin.. leider, leider nein! Es liegt immer noch auf meinem SuB! Ich hoffe mal, dass es nächstes Jahr endlich ran kommst!

Warum möchte ich es lesen?

Weil: Godspeed und These Broken Stars hab ich auch so geliebt. Und diese beiden könnte man in ähnlicher Kategorie einordnen. <3

FunFakt

Ursprünglich war Diabolic als Einzelband geplant (Story soll auch so weit abgeschlossen sein), doch am 31.10.17 erscheint im englischen nun doch „The Empress (The Diabolic #2)! Auf Deutsch ist Februar 2018 angepeilt! <3

-Das war’s wieder! Wir hören bei E voneinander!-

#WundersamesBücherABC – C

Hallo, liebe Leser!
Ein weiterer Donnerstag besucht uns und der nächste Buchstabe ist dran.

C wie..

Die Chroniken der Verbliebenen

-an dieser Stelle den Artikel einfach ignorieren :D-

  • Verlag: ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG
  • Autorin: Mary E. Pearson
  • ISBN (Band 1): 978-3-8466-0036-8
  • Seiten (Band 1 – 3, 4 folgt noch): 1439 Seiten

Inhalt (Band 1):

Lia ist die älteste Tochter im Königshaus Morrighan. Gerade mal 17 Jahre alt, soll sie mit einem Prinzen verheiratet werden, den sie noch nie in ihrem Leben gesehen hat. Doch die Prinzessin entscheidet sich, ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Sie flieht und heuert weit entfernt von zu Hause in einer Taverne an. Dort lernt sie zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen. Was sie nicht weiß: Beide sind auf der Suche nach ihr. Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte. Schnell fühlt sich Lia zu beiden hingezogen …

Wieso stehen diese Bücher in meinem Regal?

Band 1 dieser Chronik war einfach ein absoluter Coverkauf. Ich habe es gesehen und einfach eingepackt! Es ging nicht anders!

Gelesen, ja oder nein?

Bisher nicht. Band 3 lässt noch auf sich warten und beeinhaltet auch nicht das Ende. Ich lese gerne hintereinander weg, weswegen ich mich noch gedulde 🙂

Warum möchte ich es lesen?

Nun.. ich habe es gekauft, ohne wirklich zu wissen worum es eigentlich geht. Dennoch habe ich schon öfters gehört, das sich die Reihe mit beispielsweise „das Juwel“ in eine „Kategorie“ eingeordnet werden kann. Daher denke ich, dass es meinem leichten Geschmack treffen wird.

FunFakt

Ich bin ein totales Opfer von Coverkauf. Das ist so unglaublich schlimm. 🙁

-Das war’s wieder! Wir sehen uns bei dem Buchstaben D!-